Heile Werbung

 

Immer mal wieder wird mir von Freunden und Bekannten geraten, mehr Werbung zu betreiben. Dies ist bestimmt gut gemeint, jedoch tu' ich mich damit eher schwer und starte hier nun mal den Versuch einer Erklärung, weshalb dem so ist.

 

Es liegt generell in meiner Natur, eher zu wenig als zu viel zu versprechen - auch deshalb, weil ich es mag, Menschen positiv zu überraschen. Gegen diese Eigenschaft ist grundsätzlich wohl kaum etwas einzuwenden, jedoch verträgt sie sich schlecht mit den gängigen Marketing-Strategien, denn in der Werbung bestimmt das exakte Gegenteil die Praxis.

 

Hinzu kommt, dass es im Bereich der energetischen Arbeit schnell mal unseriös wirkt, und teils ja auch tatsächlich ist, wenn Versprechungen abgegeben werden, auf deren Einhaltung derjenige, der sie ausspricht, gar nicht alleine Einfluss hat. Auch wenn ich selbst inzwischen über genügend Erfahrung verfüge, um die wirklich grossartigen Möglichkeiten nicht mehr anzuzweifeln - selbst also vollends überzeugt und auch immer wieder auf's Neue fasziniert bin - so steht es letztlich doch jedem frei, ob und wie er dieses Potenzial für sich nutzt.

 

Vielleicht lässt es sich damit vergleichen, wenn ich jemandem ein Stück Seife geben würde. Ich könnte darum bemüht sein, dass es sich dabei um eine hochwertige Seife handelt, die gut riecht und über alle Eigenschaften verfügt, die man von einer guten Seife erwarten darf. Damit die Seife aber ihren Zweck erfüllen kann, muss der, dem ich sie gegeben habe, sie auch entsprechend nutzen. Bringt er sie nicht in Berührung mit Wasser, riecht vielleicht bloss daran und legt sie dann wieder zur Seite, so wird er dadurch nicht gereinigt werden, egal wie toll die Seife auch sein mag.

 

Heilung kann generell nie garantiert werden und sollte deshalb auch von niemandem je versprochen werden. Da jeder Mensch in seinem Innersten bereits heil ist, geschieht Heilung immer von innen nach aussen. Auch wenn uns Begegnungen mit anderen Menschen - ihre Liebe, ihre Inspiration, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten etc.- auf unserem Weg immer wieder sehr fördern und unterstützen können, so liegt der Schlüssel zur Heilung dennoch in unseren eigenen Händen bzw. Herzen. Die Bezeichnung „Heiler“ kann deshalb auch jeder bloss für die Arbeit an sich selbst in Anspruch nehmen.

 

Nichtsdestotrotz können mit der Energiearbeit, sei es nun mittels dem Familienstellen, der Quantenheilung oder einer anderen energetisch basierten Therapieform, natürlich tatsächlich immer wieder beachtliche, und teils gar wundersame, Resultate erzielt werden. Einerseits durch Erkennen und die Bewusstwerdung, andererseits durch das Reinigen, Freilegen bzw. Stärken der Verbindung zur Quelle, zum heilen Kern, zum Selbst, zu den Wurzeln - wie man es auch nennen mag - können die Energien (wieder) in's Fliessen gebracht werden, was sich auch als Aktivierung der Selbstheilungskräfte beschreiben liesse... Geschieht dann Heilung, so ist dies das Ergebnis eines gelungenen Zusammenspiels aller beteiligten Kräfte, oder, etwas nüchterner formuliert, das Resultat einer erfolgreichen Zusammenarbeit.

 

Ich habe mit dem Systemischen Stellen und den Matrix-Fernbehandlungen zwei für mich sehr stimmige Methoden gefunden, durch die ich überzeugt bin, beste Bedingungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit anbieten zu können - wenn Du magst und bereit dazu bist, gerne auch Dir.

 

LOGO LICHTPUNKT LEBEN, FAMILIENSTELLEN WINTERTHUR UND UMGEBUNG, BLOG HEILE WERBUNG IN DER ENERGIEARBEIT

Kommentar schreiben

Kommentare: 0